Zum Inhalt springen

12. November 2015: SPD-Abteilung Lehrte für Familienzentrum und weitere Kita in der Kernstadt

Die SPD Lehrte Kernstadt setzt sich in den laufenden Haushaltsberatungen dafür ein, eine der Kindertagesstätten in der Kernstadt zu einem Familienzentrum weiterzuentwickeln. Für die Entwicklung einer entsprechenden Konzeption sollen Finanzmittel eingestellt werden.

„In den letzten zwei Jahren wurden bereits sehr erfolgreich Maßnahmen zur Verbesserung der Qualität in den Kitas eingeleitet und umgesetzt. Diese wollen wir jetzt ergänzen durch deutlich mehr Beratungs- und Bildungsangebote für Eltern - angedockt an eine Kindertagesstätte, denn auf diese Weise erreichen wir die Eltern am besten. Und darum geht es im Kern bei einem Familienzentrum“, so SPD-Abteilungsvorsitzender Ekkehard Bock- Wegener, der als Ratsmitglied auch die „AG Qualität“ des Jugendhilfeausschusses leitet. Das Konzept Familienzentrum habe sich bereits in vielen Kommunen bewährt (z. B. Hannover, Laatzen, Garbsen).

Darüber hinaus ist nach Ansicht der SPD für die Kernstadt der Neubau einer weiteren Kindertagesstätte erforderlich. Im Haushalt 2016 sollten entsprechende Planungskosten vorgesehen werden. Bock-Wegener: „Die Kinderzahlen entwickeln sich insbesondere in der Kernstadt wieder nach oben. Gleichzeitig wollen wir, wenn irgend möglich, Raumangebot und Personalschlüssel weiter verbessern. Das alles spricht für eine weitere Einrichtung in unserer Lehrter Kernstadt.“

Vorherige Meldung: Öffentlichen Veranstaltung: "Dialog Schiene Nord: Y-Trasse / Alpha Variante – wie ist der Sachstand, wie geht es weiter?"

Nächste Meldung: SPD Lehrte Kernstadt begrüßt Ratsbeschluss für mehr Sicherheit in den Lehrter Fußgängertunneln

Alle Meldungen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.