Zum Inhalt springen

3. Juni 2009: Bundesbeauftragter für Datenschutz kommt nach Lehrte

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe ‚Bundestagsfraktion vor Ort’ kommt der Bundesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Peter SCHAAR nach Lehrte.

Der Datenskandal bei der Deutschen Bahn, Überwachung der Mitarbeiter bei Discountern, illegaler Handel mit gestohlenen Kundendaten – diese Themen prägten die Schlagzeilen der letzten Monate.

Bei der Podiumsdiskussion am 9. Juni um 19h in der Alten Schlosserei Lehrte wird neben Peter SCHAAR der Geschäftsführer der Verbraucherzentrale Nds., Herr Olaf WEINEL, ASJ (Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Juristen) Bundesvorstandsmitglied Arne SCHNEIDER sowie MdB Sebastian EDATHY mit diskutieren. Die Moderation hat Matthias MIERSCH, MdB , übernommen.

„Wir freuen und, dass so eine hochkarätige Veranstaltung nach Lehrte geholt werden konnte. Mit der Alten Schlosserei bieten wir beste Tagungsvoraussetzungen. Diese Chance sollten möglichst viele Bürgerinnen und Bürger nutzen. Denn wir hinterlassen permanent Datenspuren, ob wir wollen oder nicht“ , betont der Vorsitzende der SPD Lehrte, Bodo Wiechmann.

Vorherige Meldung: Auch Burgdorf soll Verkehrslast tragen

Nächste Meldung: SPD Ortsverein Lehrte unterstützt Einwohnerantrag gegen den Baumarkt auf der C-Fläche

Alle Meldungen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.