Zum Inhalt springen

20. Mai 2009: Auch Burgdorf soll Verkehrslast tragen

Zur Verkehrssituation in Burgdorf erklären Norwin Schellin, Ortsbürgermeister von Aligse und Manfred Kissau, Ortsbürgermeister von Steinwedel:
Herr Schulz, Leiter der städtischen Verkehrsabteilung, „plant die weiträumige Umleitung für Lastwagen teilweise über Lehrte“, heißt es im Bericht über die Burgdorfer Verkehrsprobleme. Für uns in Aligse, Röddensen und Steinwedel ist es nicht akzeptabel, dass wir nun ein zweites Mal zu Gunsten von Burgdorf belastet werden sollen. Wir fordern stattdessen die Aufhebung des Durchfahrverbotes für LKW ab 7,5 t für die Dauer der der Sperrung der Straße von Otze nach Burgdorf. Es wäre doch wohl nur gerecht, wenn die Stadt einen Teil der Last für einen begrenzten Zeitraum übernähme. Wir haben auch die Umleitung des Autobahnverkehrs zu tragen!

Vorherige Meldung: SPD eröffnet neues Bürgerbüro

Nächste Meldung: Bundesbeauftragter für Datenschutz kommt nach Lehrte

Alle Meldungen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.