Zum Inhalt springen
Platzhalter_allg_SPDLehrte Foto: SPD Lehrte

5. Juni 2021: Turnhalle der Albert-Schweitzer-Schule: SPD begrüßt Sicherung des Sportunterrichts

) In der Sitzung des Schulausschusses am 27. Mai hatte die Rektorin der Albert-Schweitzer-Grundschule, Christiane Nustede, eindringlich darum gebeten, dass die Turnhalle in der Friedrichstraße wieder für den Schulsport und die Ganztagsbetreuung zur Verfügung gestellt wird.

Die Halle wird zurzeit vom Deutschen Roten Kreuz als Corona-Testzentrum genutzt. Noch während der Sitzung sah Bürgermeister Frank Prüße (CDU) keine Möglichkeit, sie kurzfristig wieder für den Schulsport einzusetzen.

SPD-Fraktionsvorsitzende Maren Thomschke forderte den Bürgermeister auf, sich trotzdem für eine schnelle Lösung einzusetzen. „Kinder müssen Priorität haben. Für das Testzentrum kann sicher eine Alternative gefunden werden. Die Sporthalle wird dringend von den Schulen benötigt!", so Thomschke während der Sitzung. Nur einen Tag später wurde bekannt, dass das Testzentrum am 12. Juni zum letzten Mal geöffnet sein wird und Platz für den Sportunterricht der Albert-Schweitzer-Schule macht.

„Wir freuen uns sehr, dass der Bürgermeister trotz seiner anfänglichen Zurückhaltung so schnell gehandelt und innerhalb eines Tages eine Lösung präsentiert hat. Kinder müssen sich austoben und Sport treiben können, da darf es keine Kompromisse geben“, unterstreicht die SPD-Fraktionsvorsitzende.

Vorherige Meldung: Freizeitgestaltung in den Ferien soll für Kinder und Jugendliche kein Geld kosten

Nächste Meldung: SPD Lehrte-Kernstadt: Antragsstellung für das Sofortprogramm „Perspektive Innenstadt!“ prüfen

Alle Meldungen

Neuer Kommentar