Zum Inhalt springen
Spd-logo

9. Juli 2012: SPD und GRÜNE in Lehrte setzen sich für Verbesserung der Schulreife Lehrter Kinder ein

In einem gemeinsamen Ratsantrag setzen sich SPD und GRÜNE für die Verbesserung der Schulreife Lehrter Kinder ein. Anlass sind die aktuell bekannt gewordenen unbefriedigenden Ergebnisse der Schuleingangs-untersuchungen (SEU) der letzten 3 Jahre, bei denen Lehrte regelmäßig am unteren Ende steht.So haben für das Schuljahr 2011/12 nur 80,5% der Lehrter Kinder eine uneingeschränkte oder geringfügig eingeschränkte Einschulungsempfehlung erhalten.

Damit liegt Lehrte wie auch in den Vorjahren deutlich unter dem Regionsschnitt und ca. 10%-Punkte hinter den führenden Städten in der Region.

Der Antrag zielt darauf ab, gemeinsam mit allen Beteiligten (Krippen, KiTa, Grundschulen, Eltern) die Ursachen für das unbefriedigende Ergebnis zu ermitteln und Verbesserungsmaßnahmen zu beschreiben. Angesichts der gut ausgebauten Infrastruktur, der qualifizierten und motivierten Erzieherinnen und Erzieher und des existierenden Programms zur Sprachförderung war das Ergebnis eine große Überraschung. "Wir müssen deutlich besser werden. Insbesondere die erkannten Defizite im Sprachvermögen der Kinder müssen behoben werden. Dazu gilt es, die richtigen Maßnahmen zu finden", erläutert SPD Fraktionsvorsitzender Bodo Wiechmann die Ziele des Antrages.

Logo-gruene-web

"Wir unterstützen die frühkindliche Bildung in Krippen und Kindertagesstätten, die die vielfältigen Talente, Interessen und Fähigkeiten der Kinder aufgreift. Dabei spielt das sichere Beherrschen der deutschen Sprache eine zentrale Rolle", begründet Ronald Schütz, Fraktionsvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen den gemeinsamen Antrag.

Der Antrag soll in der Ratssitzung am 11. Juli eingebracht werden. Dann können die Beratungen in den Fachausschüssen rechtzeitig zur Verabschiedung des Haushalts 2013 abgeschlossen werden.


gez. Bodo Wiechmann gez. Ronald Schütz
SPD Fraktionsvorsitzender Fraktionsvorsitzender Bündnis 90/Die Grünen

Materialien:

Vorherige Meldung: Wegen Megahub: Hans-Jürgen Licht fordert vom Land Lösung für die Landesstraße 385

Nächste Meldung: SPD Fraktion vor Ort in Arpke

Alle Meldungen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.