Zum Inhalt springen

14. November 2019: SPD Lehrte-Kernstadt unterstützt Unterschriftensammlung für den Erhalt des Schützenplatzes

„Der Schützenplatz muss Schützenplatz bleiben“ - unter diesem Titel sammelt seit dieser Woche eine Initiative Lehrter Bürgerinnen und Bürger Unterschriften für den Erhalt des Lehrter Stadtparks. „Die SPD-Abteilung Lehrte-Kernstadt unterstützt die Aktion voll und ganz“, erklärt Abteilungsvorsitzender Ekkehard Bock-Wegener.

Am kommenden Samstag, den 16. November 2019 wollen die Sozialdemokraten zwischen 10 und 12 Uhr an ihrem Info-Stand in der Zuckerpassage um Unterschriften für den Erhalt des Schützenplatzes bitten.

„Den Vorschlag von CDU und Bürgermeister Prüße, auf dem Schützenplatz den Neubau des Gymnasiums zu errichten, halten wir für falsch und unnötig. Eine gute Lösung liegt schon lange vor: ein großer Neubau am bisherigen Standort mit Erhalt und Sanierung des denkmalgeschützten Altgebäudes", bekräftigt Bock-Wegener die Haltung der Sozialdemokraten. „Wir wollen nicht in unseren Hohnhorstpark eingreifen - der wertvolle Baumbestand darf nicht zerstört werden."

Die SPD erinnert zudem daran, dass auf dem zentral gelegenen Platz regelmäßig nicht nur das Schützenfest, sondern auch Zirkusveranstaltungen und die Frühjahrsmesse stattfinden.

Im Internet kann die Unterschriftenaktion unter der Adresse www.openpetition.de/petition/online/der-schuetzenplatz-muss-schuetzenplatz-bleibenunterzeichnet werden.

Pressemitteilung der SPD Lehrte-Kernstadt v. 14.11.2019

Vorherige Meldung: SPD ON TOUR - Es ist Grünkohlzeit!

Nächste Meldung: Lokale SPD-Klimapolitik für Lehrte

Alle Meldungen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.