Zum Inhalt springen

16. März 2009: Konjunkturpaket für Krankenhäuser in der Region

Das Konjunkturpaket II wird bekanntlich in verschiedenen Förderbereichen umgesetzt. Dabei spielt in der Region Hannover das Klinikum mit seinen zahlreichen Krankenhäusern eine bedeutende Rolle und wird mit ca. 4,8 mio. € gefördert.
Nach Auskunft des Lehrter SPD Regionsabgeordneten Hans-Egon Seffers wird das Krankenhaus Lehrte ca. 530 Tsd. € für energetische Sanierung und Infrastrukturmaßnahmen erhalten. Die entsprechenden Beschlüsse der Regionsversammlung sollen noch im März fallen. „Mit dieser Investition wird nicht nur der Standort gestärkt, sondern auch eine nachhaltige Kostensenkung ermöglicht – ein erklärtes Ziel des Konjunkturprogramms“, führt Seffers dazu aus. Kontakt: Hans- Egon Seffers, Tel. 05175 5775, hans.seffers@t-online.de

Vorherige Meldung: Pläne der Regionsverwaltung für Aufgabe des BBS-Standorts Lehrte werfen bei der Lehrter SPD Fragen auf - Gespräch mit der Regionsfraktion geplant.

Nächste Meldung: Konjunkturprogramm II: Lehrte investiert bis zu 2,3 Millionen €

Alle Meldungen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.