Zum Inhalt springen

10. Mai 2021: Digitaler Präventionsvortrag “ Kriminalität im Internet“ bei der AG60 plus Lehrte.

Die AG60 plus Lehrte lädt zum nächsten geplanten digitalen Treffen
zu Mittwoch, 26.05.2021 um 16:00 Uhr ein.

Für diese Onlinezusammenkunft der AG60 plus sind 2 Punkte geplant:

Herr Polizeihauptkommissar Bollbach vom Präventionsteam der Polizeiinspektion Burgdorf wird zum Thema “Kriminalität im Internet“ einen Präventionsvortrag halten. Er wird über Fallen, Tricks usw. unter anderem in den Bereichen Online-Banking, Mails sowie zu weiteren kriminellen Aktivitäten im Netz referieren.

Gerade da viele Seniorinnen und Senioren heutzutage digital vernetzt sind wird dieser Präventionsvortrag zu mehr Aufmerksamkeit bei Betätigungen im Internet und digitaler Kommunikation beitragen.

Vorab wird Frau Nadine Francksen vom Fachdienst Jugend und Soziales der Verwaltung der Stadt Lehrte sich und ihre Aufgaben vorstellen. Sie ist Ansprechpartnerin für alle Belange der Bereiche Partizipation und Teilhabe, Beratung und Hilfestellung für Seniorinnen und Senioren sowie Menschen mit Behinderung und Beeinträchtigung. Also die Anlaufstelle für Seniorinnen und Senioren welche Hilfe und Unterstützung benötigen.

Die AG60 plus berichtet weiterhin , dass der im Januar von der AG60 plus formulierte und beschlossene “Antrag zur Sicherstellung der Verkehrssicherheit auf Fuß-und Radwegen in der Stadt Lehrte und den Ortsteilen“ nach Beratung und Zustimmung durch die Ratsfraktionen von SPD, Bündnis90/Die Grünen sowie der Linken zur Umsetzung an die Stadt Lehrte weitergeleitet wurde.

Anmeldungen zum digitalen Treffen mit Präventionsvortrag der AG60 plus können per e-mail an Karl-Heinz Bode ( karl-heinz.bode@htp-tel.de ) gesandt werden. Er wird dann den Teilnehmern den entsprechenden Einwahllink zur Verfügung stellen.

Vorherige Meldung: Schaufensterausstellung: SPD Lehrte erinnert an NS-Zwangsarbeit in Lehrte

Nächste Meldung: Antikriegshaus soll NS-Dokumentationsprojekt koordinieren

Alle Meldungen