Zum Inhalt springen
Spd-gruene-logo-gemeinsam 2013 1

9. März 2013: SPD und GRÜNE in Lehrte setzen sich für eine Oberstufe der IGS Lehrte ein

In einem gemeinsamen Antrag an den Rat der Stadt Lehrte fordert Rot-Grün, zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine Oberstufe der IGS Lehrte einzurichten und mittelfristig die weiterführenden Schulen am Standort Lehrte-Süd in eine zweite Integrierte Gesamtschule (IGS) zu entwickeln.

Zu diesem Ergebnis sind die beiden Fraktionen nach intensiven Beratungen unter Berücksichtigung der Einwohnerversammlung zum Thema Schulentwicklungsplanung und mehrerer Anhörungen gekommen.

Unstrittig dürfte das übergeordnete Ziel sein, allen Lehrter Schülerinnen und Schülern einen möglichst hohen Abschluss zu ermöglichen. " Wir sehen einen großen Bedarf für einen zweiten Weg neben dem starken Lehrter Gymnasium. Kinder haben unterschiedliches Lernverhalten und Lerntempo. Mit einer Oberstufe der IGS Lehrte machen wir genau hierfür ein Angebot", erläutert Fraktionsvorsitzender Bodo Wiechmann die SPD Position. Konsequenterweise wird im Antrag daher eine qualifizierte Elternbefragung gefordert.

"Erst mit einer Oberstufe wird die IGS zu einer vollwertigen Schule in Lehrte. Hinreichendes Potential an Schülerinnen und Schülern ist auf jeden Fall vorhanden, denn das belegen die im Laufe des Verfahrens vorgelegten Zahlen", ergänzte Ronald Schütz, Fraktionsvorsitzender von Bündnis 90/ Die Grünen.

Der Antrag wird nun in den Rat am 13. März eingebracht und dürfte dann in der Aprilsitzung zur Entscheidung anstehen.

Vorherige Meldung: SPD Lehrte unterstützt einstimmig die erneute Bundestagskandidatur von Matthias Miersch

Nächste Meldung: SPD Fraktion vor Ort in Immensen

Alle Meldungen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.