Zum Inhalt springen
Licht-wahlplakatfoto-aussch

27. Januar 2012: Hans-Jürgen Licht bewirbt sich um SPD Landtagskandidatur

In seiner jüngsten Sitzung hat sich der Vorstand des SPD Ortsvereins Lehrte ausgiebig mit der bevorstehenden Landtagswahl befasst, die am 20. Januar 2013 stattfinden wird. Der Wahlkreis 30 umfasst dabei Burgdorf, Lehrte und Uetze.

Den Mitgliedern der Lehrter SPD wurde einstimmig die Nominierung von Hans-Jürgen Licht (39) zur Wahl des Direktkandidaten im Wahlkreis 30 empfohlen.

Die Mitgliederversammlung wird am 17. Februar darüber entscheiden. Die endgültige Wahl des SPD Landtagskandidaten im WK 30 fällt in einer Wahlkreis-Delegiertenkonferenz am 20. März in Steinwedel, wo die Delegierten aus Burgdorf, Lehrte und Uetze zusammenkommen.

"Wir freuen uns, mit Hans-Jürgen Licht einen Bewerber mit kommunalpolitischer Erfahrung und starken gewerkschaftlichen Hintergrund vorstellen zu können. Er bringt für die großen Themen Bildung und aktive Wirtschaftspolitik in Niedersachsen beste Voraussetzungen mit", erläuterte der OV-Vorsitzende Bodo Wiechmann die Empfehlung.

Licht ist stellvertretender Gesamtpersonalratsvorsitzender bei der Stadtverwaltung Hannover und die dortige ver.di Vertrauensleute Leitung. In Lehrte ist er seit über 20 Jahren politisch engagiert und seit November 2011 stellv. Fraktionsvorsitzender der SPD Stadtratsfraktion. Im Stadtrat ist Licht im Verwaltungsausschuss, im Ausschuss für Haushalt und Finanzen sowie im Betriebsausschuss Stadtentwässerung tätig.

Vorherige Meldung: SPD Steinwedel fordert Ralf Wengorsch (CDU) zur Rückgabe des Ortsratsmandates auf

Nächste Meldung: SPD Lehrte: Infostand im Einkaufszentrum "Zuckerfabrik" war ein voller Erfolg!

Alle Meldungen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.