Zum Inhalt springen

24. Juli 2017: Dickes Einnahmeplus bei der Gewerbesteuer: + 11 Mio. €

SPD sieht Rückenwind für Investitionsprogramm

Dem aktuellen Berichtswesen der Stadt Lehrte (Vorlage 086/2017) ist zu entnehmen, dass bei der Gewerbesteuer ein Einmaleffekt von plus 11 Millionen € erwartet wird. Selbst nach Abzug der
dadurch erhöhten Gewerbesteuerumlage bleibt ein unter dem Strich ein positives Ergebnis von + 9
Mio.€.

SPD Chef Bodo Wiechmann freut sich über diese überraschende Entwicklung: "Damit verbessert
sich die Liquidität der Stadt ganz wesentlich und der Haushalt 2017 ist mehr als ausgeglichen. Das
hilft uns bei den geplanten Großinvestitionen für die Schulen, die Feuerwehr und in die
Infrastruktur."

Download Format Größe
Pressemitteilung zur Gewerbesteuer PDF 18,6 kB

Vorherige Meldung: Stammtisch der SPD-Abteilung Lehrte-Kernstadt am Donnerstag, 13. Juli 2017 in der Brasserie

Nächste Meldung: Sommerfest der SPD Lehrte am Samstag, 26. August 2017

Alle Meldungen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.