Zum Inhalt springen

Eine Entscheidung für Kultur - und für Lehrte

Es war genau die richtige Entscheidung, und die SPD hat sie durchgesetzt: Anfang Februar 2006 wurde die städtische Galerie an ihrem neuen Platz auf dem Zuckerfabriksgelände eröffnet, und sie wurde sofort ein Publikumsmagnet. Die Ausstellungen mit Künstlern von überregionaler Bedeutung, die Konzerte, Comedy-, Chor- und Vortragsveranstaltungen haben tausende von Besucherinnen und Besuchern angelockt. Klar ist aber: Ohne den energischen Einsatz der Lehrter SPD für den Erhalt der Alten Schlosserei gegen rein wirtschaftliche Interessen, wie sie auch von der Opposition im Rat vertreten wurde, hätte es dieses wertvolle Kleinod in- mitten des neuen innerstädtischen Mittelpunkts niemals gegeben. Die Alte Schlosserei ist baulich eine Bereicherung für den Gewerbekomplex. Die Galerie und auch die Gastronomie dort sind eine Bereicherung für das städtische Leben. - zurück -

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.