Konjunkturpaket für Krankenhäuser in der Region

Seffers, Hans-Egon.JPG
 

Das Konjunkturpaket II wird bekanntlich in verschiedenen Förderbereichen umgesetzt. Dabei spielt in der Region Hannover das Klinikum mit seinen zahlreichen Krankenhäusern eine bedeutende Rolle und wird mit ca. 4,8 mio. € gefördert.

Nach Auskunft des Lehrter SPD Regionsabgeordneten Hans-Egon Seffers wird das Krankenhaus Lehrte ca. 530 Tsd. € für energetische Sanierung und Infrastrukturmaßnahmen erhalten. Die entsprechenden Beschlüsse der Regionsversammlung sollen noch im März fallen.
 
„Mit dieser Investition wird nicht nur der Standort gestärkt, sondern auch eine nachhaltige Kostensenkung ermöglicht – ein erklärtes Ziel des Konjunkturprogramms“, führt Seffers dazu aus.
  

Kontakt: Hans- Egon Seffers, Tel. 05175 5775, hans.seffers@t-online.de

Verfügbare Downloads Format Größe
Mitteilung "Konjunkturpaket für Krankenhäuser in der Region" PDF 62 KB
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.