Nachrichten

Auswahl
 

SPD begrüßt breite Initiative zu Ganztagsschulen in Lehrte

Mit großer Freude hat die Lehrter SPD im jüngsten Schulausschuss zur Kenntnis
genommen, dass zahlreiche Lehrte Schulen einen Ganztagsbetrieb anstreben.
Bereits vor über einem Jahr war es erklärter, die Parteien übergreifender
politischer Wille, Ganztagsschulen in Lehrte zu fördern, sofern die Niedersächsische Landesregierung ihren Teil bei der Finanzierung der pädagogischen Kräfte
übernimmt. mehr...

 
Patientenverf _gung - Foto Vortrag3
 

Matthias Miersch erläutert die Patientenverfügung

Auf Einladung der SPD-Fraktion referierte der SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Matthias Miersch zum Thema "Patientenverfügung" im Ev. Alten- und Pflegeheim „Rosemarie-Nieschlag-Haus“ in Lehrte. Mit einer Patientenverfügung soll dem Arzt der Wille eines Patienten vermittelt werden, der sich zur Frage seiner medizinischen Behandlung nicht mehr selbst äußern kann. Der Fraktionsvorsitzende Hans Ahrens freute sich über das rege Interesse an dieser Veranstaltung und begrüßte die mehr als 70 Besucherinnen mehr...

 
Matthias Miersch Mitgliederversammlung
 

Gesetzlicher Mindestlohn und Beibehaltung des Atomausstiegs sind unverzichtbar

Im Rahmen eines Informationsabends der SPD Lehrte hat der Bundestagsabgeordnete Matthias Miersch klare Position bezogen:
Nach seiner Ansicht sind die Einführung eines gesetzlichen Mindestlohnes und die Beibehaltung des Atomausstieges unverzichtbare Bestandteile der SPD Bundespolitik. Weiter erklärte er: „ Wir brauchen eine hohe Wahlbeteiligung. Nichtwähler erreichen am Ende möglicherweise das Gegenteil von dem, was sie gewollt haben.“ mehr...

 
 

Baumarktdebatte: SPD setzt sich für Bürgerbefragung gemäß §22 NGO ein - Gemeinsame Erklärung des Fraktionsvorsitzenden und des Ortsvereinsvorsitzenden

Die Führung der Lehrter SPD-Ratsfraktion sowie der enge Ortsvereinsvorstand haben sich nach Vermittlung durch den Unterbezirk und dessen Vorsitzenden Dr. Matthias Miersch auf ein Verfahren geeinigt, das einen konstruktiven Schlussstrich unter die Debatte der letzten Wochen zieht.
Die Details der Vereinbarung lauten wiefolgt: mehr...

 
Aufruf Zum Einwohnerantrag
 

SPD Ortsverein Lehrte unterstützt Einwohnerantrag gegen den Baumarkt auf der C-Fläche

Die Lehrter Sozialdemokraten hatten bereits vor der Ratssitzung im Juni ein deutliches Votum gegen einen möglichen Baumarkt auf der C-Fläche in Lehrte abgegeben, dem die Ratsmehrheit nicht gefolgt ist.
Inzwischen hat es eine Fülle von öffentlichen Protesten gegen die Ratsentscheidung
gegeben, die nun im Rahmen einer Unterschriftensammlung (so genannter Einwohnerantrag) gebündelt werden. mehr...

 
 

Bundesbeauftragter für Datenschutz kommt nach Lehrte

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe ‚Bundestagsfraktion vor Ort’ kommt der Bundesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Peter SCHAAR nach Lehrte.
Der Datenskandal bei der Deutschen Bahn, Überwachung der Mitarbeiter bei Discountern, illegaler Handel mit gestohlenen Kundendaten – diese Themen prägten die Schlagzeilen der letzten Monate. mehr...

 
 

SPD eröffnet neues Bürgerbüro

Rechtzeitig vor der Europawahl haben die Lehrter Sozialdemokraten den Umzug in das neue Bürgerbüro in der Bahnhofstrasse 2 (ehemaliges Ladengeschäft Juwelier Müller) abgeschlossen.
Nun sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger eingeladen, sich am Freitag, den 15.Mai ab 19.30 h einen eigenen Eindruck von den neuen Räumlichkeiten zu verschaffen. Zahlreiche Mitglieder der SPD Stadtratsfraktion und des Vorstandes werden als Gesprächpartner zur Verfügung stehen. mehr...

 
 

Leben und Wohnen im Alter in Lehrte

“Leben und Wohnen im Alter in Lehrte“, diese Überschrift trägt ein Antrag, den die Fraktionen von SPD und Bündnis 90/DIE GRÜNEN in den Lehrter Rat einbringen werden. Wichtigster Inhalt ist die geplante Einrichtung eines Seniorenbüros in der Altentagesstätte Goethestraße. Dieses Büro soll Anlaufstelle für alle Verbände, Vereine und Initiativen sein, die sich auch jetzt schon zum Wohle der älteren Bürgerinnen und Bürger engagieren. mehr...

 
 

SPD diskutiert in der Alten Schlosserei über das „soziale Europa“

Europa wird immer wichtiger, 60 Prozent aller Gesetze bei uns haben ihren Ursprung in der EU. Insofern gewinnen auch die Fragen, wie Politik das soziale Europa gestalten kann und wie die Interessen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer darin verankert werden können eine immer größere Bedeutung in der EU. Dies gilt insbesondere natürlich vor dem Hintergrund der konjunkturellen Entwicklung. mehr...

 

 

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19