Frauensachen – Schönes aus zweiter Hand: Dritter SPD-Frauenflohmarkt im und am Fachwerkhaus

 
 

Am Samstag, 14. April 2018, ist es wieder soweit: nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr veranstalten die Frauen in der SPD Lehrte von 14 bis 17 Uhr den nunmehr dritten Frauenflohmarkt! Unter dem Motto „Frauensachen - Schönes aus zweiter Hand“ wollen die Veranstalterinnen eine nachhaltige Alternative zu Schränken voller ungetragener Kleidung bieten.

 

Am Samstag, 14. April 2018, ist es wieder soweit: nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr veranstalten die Frauen in der SPD Lehrte von 14 bis 17 Uhr den nunmehr dritten Frauenflohmarkt! Unter dem Motto „Frauensachen - Schönes aus zweiter Hand“ wollen die Veranstalterinnen eine nachhaltige Alternative zu Schränken voller ungetragener Kleidung bieten.

Für nur 3,-€ (draußen) bzw. 4,-€ (drinnen) pro Meter kann ab sofort Verkaufsfläche reserviert werden, dabei ist die Fläche auf 2m pro Person begrenzt. Tische im Innenbereich sind vorhanden, für den Außenbereich müssen sie selbst mitgebracht werden. Auch Kleiderständer können nach Rücksprache mit den Veranstalterinnen für 2,-€ pro Stück genutzt werden.

Anmeldungen werden ausschließlich per Mail an frauenfloh@spd-lehrte.de entgegen genommen, die Zuteilung erfolgt nach Email-Eingang.

Kontakt: Maren Thomschke, thomschke@spd-lehrte.de

 
    Parteileben
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 
Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.