SPD und GRÜNE in Lehrte setzen sich für eine Oberstufe der IGS Lehrte ein

Spd-gruene-logo-gemeinsam 2013 1
 
 

In einem gemeinsamen Antrag an den Rat der Stadt Lehrte fordert Rot-Grün, zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine Oberstufe der IGS Lehrte einzurichten und mittelfristig die weiterführenden Schulen am Standort Lehrte-Süd in eine zweite Integrierte Gesamtschule (IGS) zu entwickeln.

Zu diesem Ergebnis sind die beiden Fraktionen nach intensiven Beratungen unter Berücksichtigung der Einwohnerversammlung zum Thema Schulentwicklungsplanung und mehrerer Anhörungen gekommen.

Unstrittig dürfte das übergeordnete Ziel sein, allen Lehrter Schülerinnen und Schülern einen möglichst hohen Abschluss zu ermöglichen. " Wir sehen einen großen Bedarf für einen zweiten Weg neben dem starken Lehrter Gymnasium. Kinder haben unterschiedliches Lernverhalten und Lerntempo. Mit einer Oberstufe der IGS Lehrte machen wir genau hierfür ein Angebot", erläutert Fraktionsvorsitzender Bodo Wiechmann die SPD Position. Konsequenterweise wird im Antrag daher eine qualifizierte Elternbefragung gefordert.

"Erst mit einer Oberstufe wird die IGS zu einer vollwertigen Schule in Lehrte. Hinreichendes Potential an Schülerinnen und Schülern ist auf jeden Fall vorhanden, denn das belegen die im Laufe des Verfahrens vorgelegten Zahlen", ergänzte Ronald Schütz, Fraktionsvorsitzender von Bündnis 90/ Die Grünen.

Der Antrag wird nun in den Rat am 13. März eingebracht und dürfte dann in der Aprilsitzung zur Entscheidung anstehen.
 

 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.